Führungsgespräch

Ein Führungsgespräch zeigt Ihnen, was die Mitarbeiter von Ihnen halten

Als Führungskraft, die Mitarbeiter in einem Unternehmen anleitet und führt, sollten es Ihnen nicht gleichgültig sein, wie Sie auf die Mitarbeiter wirken oder konkreter: Wie Ihre Führungsqualitäten bei den Mitarbeitern ankommen.

Frei nach dem Motto: Wie soll ich wissen, was ich gesagt/getan habe, wenn mir keiner etwas sagt?

Doch wie machen Sie das nun? Ein sehr effektives Führungsinstrument ist das „Führungsgespräch on the Job“.

Dabei handelt es sich um ein moderiertes Führungsgespräch, in dem Sie als Führungskraft ein effektives Feedback von Ihren Mitarbeitern und mehr Klarheit über Ihr Führungsverhalten gewinnen können. Umgekehrt bekommen Ihre Mitarbeiter ein Gefühl dafür, welche Rolle ihre Führungskraft dabei wahrnimmt.

Die effektiven Werkzeuge eines Führungsgespräches

Effektive Werkzeuge dieses Prozesses in einem Führungsgespräch sind:

  • Einstimmung der Mitarbeiter auf Führungsthemen
  • Fragebogen einschließlich Online-Auswertung während der Veranstaltung mit dem Ziel ein Selbstbild-/Fremdbild-Profil zu erstellen
  • Gruppenarbeit der Mitarbeiter (Herausarbeiten der Stärken ihrer Führungskräfte und Wünsche an die Führungskräfte)
  • Moderiertes Feedback-Gespräch zwischen Führungskräfte und Mitarbeiter zu den erarbeiteten Ergebnissen eben dieser Gruppenarbeit
  • Abschluss mit Bildung der Schwerpunkte

Bei der Moderation der Führungsgespräche achte ich nicht nur sehr genau darauf, was die einzelnen Mitarbeiter sagen, sondern auch darauf, was sie „zwischen den Zeilen“ zum Ausdruck bringen. Aber auch die Führungskraft hat in einem Führungsgespräch die Aufgabe, genau zuzuhören. Schließlich geht es für sie darum zu erfahren, wie die Mitarbeiter sie im täglichen Umgang miteinander wahrnehmen.

Der direkte Austausch macht die Methode besonders effizient

Ein großer Vorteil der moderierten Führungsgespräche liegt darin, dass die Führungskraft für sich einschätzen und entscheiden kann, mit welchem veränderten Führungsverhalten sie zu der gewünschten Leistungssteigerung der Mitarbeiter beitragen will.

Der direkte und persönliche Austausch zwischen Mitarbeiter und Führungskraft macht die moderierten Führungsgespräche besonders effizient. Allerdings sollten sich Führungskräfte im Klaren darüber sein, dass auch einiges Verborgenes auf den Tisch kommen kann…

Meine Erfahrungen als Moderator habe ich bei Siemens Sector Healthcare Erlangen im Aufbau und in vielen weiteren solcher Prozesse sammeln dürfen.