Führungsgespräch

Das Werkzeug ‚Führungsgespräch‘ – Das beste Feedbackinstrument in Ihrem Unternehmen!

Das Führungsgespräch kann überall dort genutzt werden, wo Führung passiert: Sowohl in der Werkstatt, im Büro oder in der Verwaltung!

Weil: Sind es denn nicht die Mitarbeiter, die eine Führungskraft führt? Dann wäre es doch gut, eine Rückmeldung dafür zu erhalten, wie die Führungsleistung bei den Mitarbeitern eigentlich ankommt. Frei nach dem Motto:

Wie soll ich denn wissen was ich gesagt/getan habe, wenn keiner mir etwas sagt?

Wie macht man dies aber nun? Einfach drauflos poltern lassen, so nach dem Format: ‚Jetzt red i!‘ wäre keine geeignete Methode im Unternehmenskontext.

Ein effektives Führungsinstrument ist das ‚Führungsgespräch on the Job‘

In einem moderierten Führungsgespräch erhält die Führungskraft ein effektives ‚Feedback‘ von ihren Mitarbeitern und mehr Klarheit zu ihrem Führungsverhalten. Desweiteren bekommen die Mitarbeiter noch mehr ein ‚Feeling‘ dafür, welche Rolle ihre Führungskraft dabei wahrnimmt. Ein sehr wirksames Instrument! Meine Erfahrungen habe ich zum einen dadurch gesammelt, dass ich dieses Format mitentwickeln und anschließend jahrelang als Coach durchgeführt habeEffektive Werkzeuge dieses Prozesses sind:

Führungsgespräch

  • Einstimmung der Mitarbeiter zu Führungsthemen
  • Fragebogen incl. ‚Online-Auswertung‘ während der Veranstaltung(Selbstbild-/Fremdbild-Profil)
  • Gruppenarbeit der Mitarbeiter (Stärken ihrer Führungskräfte und Wünsche an die Führungskräfte)
  • Moderiertes Feedback-Gespräch zwischen Führungskräfte und Mitarbeiter zu o.g. Gruppenarbeitsergebnissen
  • Abschluss mit Findung der Schwerpunkte

Weitere kostenlose Tipps zur Mitarbeitermotivation?

Hier mit Ihrer Email-Adresse eintragen:

Bei mir sind Ihre Daten sicher und 100% ohne Spam!

Ich achte während der Moderation des Führungsgespräch sehr genau darauf, was die Mitarbeiter sagen und was sie ‚zwischen den Zeilen‘ zum Ausdruck bringen. Die Aufgabe der Führungskraft im Führungsgespräch ist genau zuzuhören um zu erfahren, wie die Mitarbeiter sie im täglichen Miteinander erleben.

Ein weiterer Vorteil der Methode ist, dass die Führungskraft nun klar entscheiden kann, mit welchem veränderten Führungsverhalten sie zur Leistungssteigerung ihrer Mitarbeiter beitragen kann.
Die Effizienz dieser Methode ist der direkte Austausch zwischen Mitarbeiter und Führungskraft live im Führungsgespräch. Es profitieren beide: Die Führungskraft und die Mitarbeiter!